Drucken statt shoppen: was 3D-Printer hergeben (Teil 1)

Drucken statt shoppen: was 3D-Printer hergeben (Teil 1)

Kopfhörer, Buddha-Statue, Halloween-Laterne – was haben diese Objekte gemeinsam? Es gibt sie zum Download für einen 3D-Drucker.

In der Autoindustrie und Medizintechnik werden Prototypen schon seit einiger Zeit auf Herz und Nieren getestet. Einblicke in die Entstehungsgeschichte und die Technik dahinter gibt das t3n Magazin; wozu 3D-Drucker grundsätzlich in der Lage sind, berichtet Trends der Zukunft. Dass die industriellen Nutzungsszenarien noch viel Spielraum bieten, beweist ein Projekt der University of Southern California.

Umstritten ist, ob bald jeder die Gegenstände des täglichen Bedarfs am eigenen 3D-Drucker fertigen wird. Während die einen schon einen Abgesang auf die industrielle Produktion anstimmen, halten die anderen es für eine alberne Zukunftsfantasie.

3D-Printing für zu Hause

Tatsächlich ist die Präzision der heute erhältlichen 3D-Drucker verbesserungswürdig und die Kosten für ihre Anschaffung noch sehr hoch. Doch gibt es schon genug „early adopters“, die sich begeistert als Heimanwender betätigen und damit einen gewissen Hype verursacht haben.

Ein Testlauf von PC Welt zeigt, dass der Up! Personal Portable 3D Printer schon einiges leistet. On 3D Printing schätzt den chinesischen Anbieter des Geräts als ernst zu nehmende Konkurrenz für die amerikanischen Hersteller ein. Schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat der RepRap, der wahrscheinlich als erste sich selbst reproduzierende Maschine in die Geschichte eingehen wird. Fürs Erste jedenfalls setzen dieser 3D-Drucker und seine Abkömmlinge bei ihren Privatanwendern einen gewissen Forscherdrang und Pioniergeist voraus, so die ZEIT.

Was 3D-Printing für die Medizin und unsere Ernährung bereithalten, ist im folgenden Teil dieses Beitrags zu lesen.

0 KommentareKommentar schreiben
Kommentar hinzufügen
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu verifizieren, ob Sie ein realer Benutzer sind und so automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Wer sind wir
Logo 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Deshalb: Wenn Sie denken, dass 3M etwas für Sie tun kann, dann schreiben Sie uns.
Partner:
FAZ - Institut
RWTH Aachen
F&E Manager
Technische Uviversität Berlin
3M - Contentpartner
Steinbeis SMI
eSSENTIAL Accessibility Icon Download free eSSENTIAL Accessibility Browser